2021

Anglistentag 2021.
Jetzt informieren.

News

1. Oktober 2021
Anglistentag 2022

Der Anglistentag 2022 findet vom 2. bis 5. September 2022 in Mainz statt – im direkten Anschluss an die ESSE 2022, der Tagung der European Society for the Study of ...

1. Oktober 2021
Wahlen zum Vorstand

Auf dem Anglistentag 2022 in Mainz stehen die folgenden Positionen zur Wahl:

Präsidentin/Präsident

Vizepräsidentin/Vizepräsident

Schatzmeisterin/Schatzmeister

Um (Selbst-)Nominierungen wird bis zum 31. Januar 2022 gebeten.

...

16. September 2021
Sektionsthemenvorschläge für den Anglistentag 2022 in Mainz

Sektionsthemenvorschläge für den Anglistentag 2022 in Mainz

Bislang sind für den Anglistentag 2022 in Mainz lediglich zwei Sektionsvorschläge eingegangen, die sie hier sehen können. Der Verbandsvorsitzende bittet um Zusendung weiterer ...

Tagungen

16 - 17 Dezember, 2021

Literature & Culture and/as Intelligent Systems
University of Stuttgart Digital Workshop 16–17 December 2021

18 - 19 Februar, 2022

Call for Papers
Planetary Precarity and Future Habitability

13 - 16 Juni, 2022

Die Shakespeare-Übersetzungen von August Wilhelm Schlegel und des Tieck-Kreises. Kontext – Geschichte – Edition (Dresden vom 13. bis 16. Juni 2022)
https://www.uni-bamberg.de/index.php?id=133304

Die als „Schlegel/Tieck“ bekannt gewordene Übersetzung sämtlicher Dramen William Shake­speares – sie wurde 1797 von August Wilhelm Schlegel begonnen und in den 1820er Jahren von Ludwig Tieck, seiner Tochter Dorothea und Wolf Heinrich von Baudissin fortgeführt – ist zu einem klassischen Text der deutschen Literatur geworden. Die Tagung möchte eine Neube­wertung dieser Übertragungen vornehmen, indem sie nach ihren Kontexten fragt: nach den Be­dingungen, der Theorie und der Praxis des Übersetzens, nach der Bedeutung innerhalb des früh­romantischen Programms sowie nach dem Konzept einer „romantisch-poetischen“ Über­setzung. Außerdem werden die Unterschiede in den Verfahren August Wilhelm Schlegels bzw. des Tieck-Kreises, schließlich die intensive Rezeption bis in die Gegenwart vorgestellt und dis­kutiert; auch soll es um die Frage gehen, wie der „Schlegel/Tieck“ heute am sinnvollsten histo­risch-kritisch ediert werden kann, welche Anforderungen dabei zu beachten sind und welche digitalen Verfahren bei einer solchen dringend notwendigen Edition zum Einsatz kommen müs­sen. Ein Tagungsband ist geplant.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

24 - 26 Juni, 2022

CALL FOR PAPERS
“Displacement, Emplacement, and Migration”

Stellen

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d)

The FB06 of Johannes Gutenberg University Mainz (Germersheim Campus)) is seeking a Lecturer with a specified function, part-time (75%), for our faculty’s British Studies (Anglistik) programme. We are looking for a lecturer with a specified function, with a focus on foreign language learning, translation and cultural studies (permanent position, from 01. 04.2022)

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (Postdoc, 100%)

Das DFG-Graduiertenkolleg „Gegenwart/Literatur. Geschichte, Theorie und Praxeologie eines Verhältnisses“ in der Philosophischen Fakultät sucht zum 1. April 2022 befristet für 4,5 Jahre eine*n
Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (Postdoc, 100%)

Dissertationsstelle

Dissertationsstelle (75%: Einstieg mit 50%, ab Abschluss der Diss.vereinbarung Aufstockung auf 75%), 4 Jahre, Institut für Anglistik, Universität Innsbruck

Extras

  • Drucken
  • Seitenanfang