2022

Anglistentag 2022.
Jetzt informieren.

News

7. April 2022
Anmeldung ESSE und Anglistentag 2022 eröffnet

Die Anmeldung zur ESSE-Konferenz und zum Anglistentag 2022 in Mainz ist ab sofort möglich. Die Adressen der Konferenzwebsites finden Sie hier.

...

27. Februar 2022
Anglistentag

Beim diesjährigen Anglistentag werden zwei Workshops für junge Wissenschaftler:innen zu den Themen „Die Post-Doc Phase“ und „Resilienz als Qualifikation“ angeboten. Nähere Informationen finden Sie hier.

...

7. Februar 2022
Habilitationspreis

Die Einreichungsfrist für Nominierungen zum Habilitationspreis ist bis zum 28.2.2022 verlängert worden. Nähere Informationen finden Sie hier

...

Tagungen

31 Mai, 2022

Postcolonial Narrations 2022:
Postcolonial Matters of Life and Death

13 - 16 Juni, 2022

Die Shakespeare-Übersetzungen von August Wilhelm Schlegel und des Tieck-Kreises. Kontext – Geschichte – Edition (Dresden vom 13. bis 16. Juni 2022)
https://www.uni-bamberg.de/index.php?id=133304

Die als „Schlegel/Tieck“ bekannt gewordene Übersetzung sämtlicher Dramen William Shake­speares – sie wurde 1797 von August Wilhelm Schlegel begonnen und in den 1820er Jahren von Ludwig Tieck, seiner Tochter Dorothea und Wolf Heinrich von Baudissin fortgeführt – ist zu einem klassischen Text der deutschen Literatur geworden. Die Tagung möchte eine Neube­wertung dieser Übertragungen vornehmen, indem sie nach ihren Kontexten fragt: nach den Be­dingungen, der Theorie und der Praxis des Übersetzens, nach der Bedeutung innerhalb des früh­romantischen Programms sowie nach dem Konzept einer „romantisch-poetischen“ Über­setzung. Außerdem werden die Unterschiede in den Verfahren August Wilhelm Schlegels bzw. des Tieck-Kreises, schließlich die intensive Rezeption bis in die Gegenwart vorgestellt und dis­kutiert; auch soll es um die Frage gehen, wie der „Schlegel/Tieck“ heute am sinnvollsten histo­risch-kritisch ediert werden kann, welche Anforderungen dabei zu beachten sind und welche digitalen Verfahren bei einer solchen dringend notwendigen Edition zum Einsatz kommen müs­sen. Ein Tagungsband ist geplant.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

24 - 26 Juni, 2022

CALL FOR PAPERS
“Displacement, Emplacement, and Migration”

09 - 10 Juli, 2022

Katherine Mansfield:
Germany and Beyond

An international conference organised by the
Katherine Mansfield Society

Hosted by the Bad Wörishofen Mayorality
and Tourist and Spa Bureau

CALL FOR ABSTRACTS

Stellen

Universität Innsbruck

UniversitätsassistentIn - Postdoc (40 Stunden/Woche), Institut für Anglistik ab 01.09.2022 auf 6 Jahre, eine Qualifizierungsvereinbarung kann angeboten werden. Bei erfolgreichem Abschluss dieser Vereinbarung erfolgt eine Entfristung und Überführung in eine Assoziierte Professur.

Universität Passau

Am Lehrstuhl für Englische Literatur und Kultur (Professorin Dr. Katharina Boehm) ist ab dem 1. Oktober 2022 die Stelle einer/eines
Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)
mit der Hälfte der wöchentlichen Arbeitszeit befristet bis 30. September 2023 zu besetzen.

Universität Passau

Am Lehrstuhl für Englische Literatur und Kultur (Professorin Dr. Katharina Boehm) ist ab
dem 1. Oktober 2022 die Stelle einer/eines
Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)
(Entgeltgruppe 13 TV-L)
als Doktorandin / Doktorand (m/w/d) oder Postdoc (m/w/d)
mit 75% der regelmäßigen Arbeitszeit befristet für die Dauer von zunächst zwei Jahren zu
besetzen. Bei positiver Evaluation des Qualifizierungsprojekts ist eine Verlängerung der
Stelle um drei weitere Jahre (50%, E13 TV-L) vorgesehen.

Extras

  • Drucken
  • Seitenanfang